Sondermann-Becker Ulrich

„Arbeitsscheue Volksgenossen“ – Evangelische Wandererfürsorge im „Dritten Reich“ in Westfalen. Eine Fallstudie

49,00 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

Die Studie wurde herausgegeben vom Westfälischen Herbergsverband. Inh.: Entstehung und Ausgestaltung der ev. Wandererfürsorge bis 1933; Die Situation vor der Machtüberhame; Machtübernahme und Wandererfürsorgepolitik; Die Diskussion um das Reichswander- und das Bewahrungsgesetz; Krise und Stabilisierung; Ein Rettungsversuch: Wandererfürsorge als Spezialarbeitsvermittlung; Vom Wandern zum „Zielwandern“ – Die Aufhebung der westfälischen Wanderordnung; Die Kriegszeit.

Zusätzliche Information

Gewicht600 g
Zustand

sehr gut erhalten, 192 S., kart.

Autor

Erscheinungsort

Bielefeld

Erscheinungsjahr

1995

ISBN/ISSN-Nummer

3-922526-24-1

Verlag