Prüfer Thomas, Stollorz Volker

Bioethik

4,50 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Artikelnummer: 24539 Kategorien: , Schlüsselworte: , , , , ,

Beschreibung

Die kontroverse Debatte wird hier übersichtlich geordnet und zusammenfassend dargestellt. Die Autoren formulieren: „Mit Hilfe soziologischer, anthropologischer und geschichtsphilosophischer Überlegungen lässt sich zeigen, dass bei der Lösung der Frage, ob verbrauchende Forschung an Embryonen zulässig ist oder nicht, neue Wege gegangen werden müssen. Die letzte Antwort auf ethische Frage können allerdings nur ethische Theorien geben“. Diese „letzte Antwort“, oder auch nur die zentralen Bausteine einer möglichen derartigen Theorie erfahren wir hier allerdings nicht.

Zusätzliche Information

Gewicht600 g
Zustand

gut erh., KEIN Mängelex. o.ä., 96 S., kart.

Reihe

wissen 3000

Autor

Erscheinungsort

Hamburg

Erscheinungsjahr

2003

ISBN/ISSN-Nummer

3-434-46186-8

Verlag