Schüle Annegret

BWS Sömmerda – Die wechselvolle Geschichte eines Industriestandortes in Thüringen 1816-1995

15,00 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

Zur Entwicklung der Waffen- und Metallwarenfabrik Dreyse & Collenbusch, Rheinmetall und dem ab den 1940er Jahren dann schliesslich als „VEB Ernst Thälmann“ weitergeführten und ab Beginn der 1990er Jahre „abgewickelten“ Büromaschinenwerk. Ausserordentlich informative, sehr gut recherchierte und umfassende Darstellung zur Geschichte der Industrialisierung und der Lage der ArbeiterInnen sowie zu deren – für einige Jahre stark syndikalistisch geprägten – Organisationen.

Zusätzliche Information

Gewicht600 g
Zustand

sehr guter Zustand, 396 S., viele schwarz-weisse Abb., Pappband, geb.

Autor

Erscheinungsort

Erfurt

Erscheinungsjahr

1995

ISBN/ISSN-Nummer

3-9803931-1-9

Verlag