Goldner Colin

Dalai Lama – Fall eines Gottkönigs

90,00 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

Erstausgabe. Buch in Top-Zustand, diese Ausgabe ist sehr selten erhältlich! Der Dalai Lama, Friedensnobelpreisträger und überhaupt Symbolfigur für Friedfertigkeit, geniesst weltweites Ansehen und zieht bei seinen Auftritten Tausende von Menschen an, denen mensch nicht unbedingt von vornherein blindwütigen Irrationalismus unterstellt hätte. Es gibt Tausende von Büchern über ihn, doch nur 2, 3 kritische – dieses ist eines davon. Nach der Lektüre dieses Buches, das einen Blick hinter die einlullende Fassade wirft, werden viele Menschen nicht nur ihr liebgewonnenes Bild vom Dalai Lama, sondern auch vom durch diesen repräsentierten tibetanischen Buddhismus revidieren müssen. Inhaltlich ist dieses Buch vor allem eine politische Biographie, Exkurse widmen sich u.a. der klösterlichen Erziehung schon von Kleinkindern, dem fragwürdigen Karma-Denken, der „Phallokratie der Lamas“ (Sexualität & Tantra), dem „esoterischen Firlefanz“ (New Age), der tibetischen Medizin, der Tibet-Unterstützerszene und der Berliner Friedensuniversität. Auch vor dem Hintergrund der Ereignisse im Tibet im Frühjahr 2008 und der Proteste gegen den olympischen Fackellauf und die Olympiade ist das Buch sehr aktuell, geht es doch auch auf einige historische Verdrehungen und Unterstellungen hinsichtlich Chinas ein (z.B. zu den Lebensbedingungen unter der fraglos keineswegs demokratischen chinesischen Militärdiktatur und den behaupteten chines. Folter-KZ´s), die einer durch den Lamaismus betriebenen vorsätzlichen, systematischen Geschichtsfälschung entspringen.

Zusätzliche Information

Gewicht600 g
Zustand

ERSTAUSGABE, sehr gut erhalten, 460 S., kart.

Autor

Erscheinungsort

Aschaffenburg

Erscheinungsjahr

1999

ISBN/ISSN-Nummer

3-932710-21-5

Verlag