Vidocq Francois Eugene

Der Mann mit den hundert Namen – Erinnerungen eines Geheimagenten unter Napoleon

2,45 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

Der Verfasser gab das Vorbild für den „Vautrin“ im Roman Die menschliche Komödie“ von Balzac. Mit einem Nachwort von Ludwig Rubiner und einem Dossier von Hanns Zischler.

Zusätzliche Information

Gewicht600 g
Zustand

äusserlich lichtrandig, Folienkaschierung des Umschlags löst sich, 296 S., kart.

Auflage

1.Aufl. dieser Ausg.

Autor

Erscheinungsort

München

Erscheinungsjahr

1970

Verlag