Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg.)

Der Nationalsozialismus als didaktisches Problem – Beiträge zur Behandlung des NS-Systems und des deutschen Widerstandes im Unterricht

5,00 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Artikelnummer: 37765 Kategorien: , Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Materialien der 1978 in Berlin veranstalteten Fachtagung „Zur Behandlung von Nationalsozialismus und Widerstand im Schulunterricht“, Beiträge von Dieter Riesenberger, Marhild Hoffmann, Peter Meyers, Hans Mommsen, Detlev Peukert, Alfred Krink, Hans Jochen Markmann (Kinderschicksale unter dem NS-Regime – Zwei Unterrichtseinheiten: I. David Rubinowicz – Die Verfolgung einer jüdischen Familie in Polen; II: Die Edelweißpiraten – Jugendopposition in Deutschland).

Zusätzliche Information

Gewicht600 g
Zustand

Einband knickspurig, 226 S., Umweltschutzpapier, kart.

Reihe

Schriftenreihe Band 156

Autor

Erscheinungsort

Bonn

Erscheinungsjahr

1980

ISBN/ISSN-Nummer

3-921352-59-2

Verlag