Hoffmann E(rnst). T(heodor). A(madeus).

Die Bergwerke zu Falun – erzählt von Jan Koester

17,90 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

CD; der Stoff geht auf eine reale Begebenheit zurück: Anfang des 18. Jahrhunderts wird in einem schwedischen bergwerk die Leiche eines 50 Jahre zuvor auf rätselhafte Weise verschollenen Bergmanns gefunden – völlig unversehrt. Hoffmann schildert die Umstände dieses Geschehens aus seiner Sicht: der labile Elis Froböm, ehemals Seemann, fühlt sich von der geheimnisvollen, jenseitigen Welt des Bergwerksinneren angezogen. Am Morgen seines Hochzeitstages begibt er sich in die Tiefe des Berges, um seiner Braut einen „kirschrot funkelnden Almandin“ zu holen. Hier als Lesung, NICHT die Hörspielfassung, die 1949 vom NWDR und BR von heinz Hilpert (mit Musik von Hans Werner Henze) inszeniert wurde.

Zusätzliche Information

Gewicht200 g
Zustand

Kunststoffhülle mit Lädierungen, CD sehr gut, ca. 70 Min. Laufzeit

Autor

Erscheinungsort

München

Erscheinungsjahr

2001

ISBN/ISSN-Nummer

3-932929-26-8

Verlag