Fassbinder Rainer Werner

Die Ehe der Maria Braun

9,00 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Art.-Nr.: 63470 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

DVD; Ein Film über knapp 10 Jahre deutscher Geschichte, über die unmittelbare Nachkriegszeit und eine Karriere im „Wirtschaftswunder“ in den 50er Jahren, während der konservativen Restauration unter Konrad Adenauer, bis zum Tag des Sieges der BRD-Fussballmannschaft bei der Fussball-WM 1954, dem „Wunder von Bern“ – und ein Film über die Tragödie des Persönlichen vor diesem zeitgeschichtlichen Hintergrund, über die Zerstörung des Glücks im Kapitalismus. Frei nach Marx fing mit dem Ende des von den Nazis angezettelten Weltkrieges schliesslich die „Scheisse noch einmal von vorne an“, ein Leben in Entfremdung und Vereinzelung lässt „Maria Braun“ zur – bis heute gegenwärtigen, höchst aktuell wirkenden! – Symbolfigur der deutschen Nachkriegsgeschichte werden, eine Symbolfigur, die sich zunehmend selbst in ein beklemmendes materialistisches Gefängnis einspinnt. Der Film ist Auftakt zu Fassbinders BRD-Trilogie, die mit „Die Sehnsucht der Veronika Voss“ und „Lola“ fortgesetzt wurde. Mit Hanna Schygulla, Klaus Löwitsch, Gottfried John, Hark Bohm etc. Musik von Peer Raben. Mit einem 30minütigen Bonusfilm (Interviews mit Beteiligten). FSK ab 12 Jahren.

Zusätzliche Information

Gewicht200 g
Zustand

Ca. 115 Min. Laufzeit

Autor

Erscheinungsort

Leipzig

Erscheinungsjahr

1978/ 2005

Verlag