Dahl Jürgen

Einrede gegen die Mengenlehre/ Einrede gegen die Mobilität/ Einrede gegen Plastic

7,00 

3-4 Werktage

Vorrätig

Beschreibung

Wunderbare, auch heute anregend zu lesende Einreden gegen die vermeintliche Revolution des Mathematikunterrichts, in dem zwar die Neue Mathematik propagiert wird, sich jedoch nur der Inhalt des fremdbestimmten Lernens ändert, nicht dessen Form; gegen das Prinzip einer dauernden Fortbewegung, in dem wir zwar zum Kaffeetrinken nach Korsika oder New York fliegen, sich jedoch nur die Kulisse von der Eifel unterscheidet und das Prinzip der Trivialität dominiert, mithin Flucht vor uns selbst statt Erlebnis stattfindet; gegen die Einübung in die Plastikgesellschaft bereits der Neugeborenen: „Es ist eben nicht die Glätte polierter Holzkugeln, die noch eine Andeutung der faserigen Grundstruktur des Holzes weitergeben, sondern es ist die unbelebte Glätte des makromolekularen Teiges“ – Zweckmäßigkeit erdrückt hier jede Lebendigkeit.

Zusätzliche Information

Gewicht600 g
Zustand

Buchrücken ausgeblichen, sonst gut erh., 59 S., kart.

Auflage

2.Aufl. (EA 1974)

Autor

Erscheinungsort

Ebenhausen

Erscheinungsjahr

1978

Verlag