Reichholf Josef H.

Ende der Artenvielfalt? – Gefährdung und Vernichtung der Biodiversität

4,98 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

Reichholfs Zukunftsoptimismus ruft Widerspruch hervor: die Bedingungen, die Zukunft besser zu gestalten und die Möglichkeiten, die Fehler der jüngsten Vergangenheit zu vermeiden, waren noch nie so gut wie heute, so etwa äussert er sich immer wieder in Publikationen und Gesprächen – die Frage ist nur, um die Zeit für den davor nötigen Lernprozess und Mentalitätswandel noch reicht. Gerade zum Klimawandel äussert er sich mit Worten wie „Wir sind Kinder der Tropen“ (Der Spiegel 19/ 2007) doch sehr lapidar bis verharmlosend: „Gerade um eine wachsende Bevölkerung auf diesem Planeten zu ernähren, müssten wir uns ein wärmeres Klima wünschen“ (ebd.). Optimistisch meint er: „Die Bedingungen, die Zukunft besser zu gestalten, und die Möglichkeiten, die Fehler der jüngsten vergangenheit zu vermeiden, waren noch nie so gut wie heute“ (Umschlag).

Zusätzliche Information

Gewicht600 g
Zustand

sehr guter Zustand, 228 S., kart.

Reihe

Forum für Verantwortung

Autor

Erscheinungsort

Frankfurt

Erscheinungsjahr

2008

ISBN/ISSN-Nummer

3-596-17665-4

Verlag