Kanal B

Ermordete Coca-Cola-Gewerkschafter in Kolumbien – KanalB Nr. 24

19,00 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Artikelnummer: 24943 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Im Einvernehmen mit der Geschäftsleitung ermordeten Paramilitärs in der Coco Cola-Abfüllanlage „Bebidas y Alimentos de Urabá“ 5 gewerkschaftlich organisierte Arbeiter und zwangen die gesamte Belegschaft aus der Gewerkschaft auszutreten. Dieser Film rekonstruiert den Fall im detail und bettet ihn in die jüngere politische Geschichte der kolumbianischen Region Urabá ein. Massive Einschüchterungen und tausendfache Morde durch Paramilitärs, geschützt durch den kolumbianischen Staat und vielfach direkt durch die Unternehmen finanziert, löschten dort die sozialen Bewegungen weitestgehend aus. Doch gezeigt wird auch, wie hartnäckig sich die Lebensmittelgewerkschaft Sinaltrainal gegen diese Politik wehrt.

Zusätzliche Information

Gewicht200 g
Zustand

Ca. 50 Min. Laufzeit

Reihe

VHS-Video

Autor

Erscheinungsort

Berlin

Erscheinungsjahr

2004

Verlag