Zuckmayer Carl

Geheimreport (Auswahl)

18,00 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Artikelnummer: 71452 Kategorien: , Schlüsselworte: , , , ,

Beschreibung

2 CD´s, mit Booklet. Eine Produktion des NDR 2002. Mit Friedhelm Ptol. Textauswahl Hanjo Kesting. „1933/ 34 verfasste der 1939 in die USA emigrierte Dramatiker Zuckmayer für den amerikanischen Geheimdienst O.S.S. einen Report mit ca. 150 Charakterporträts von Schriftstellern, Publizisten, Verlegern, Schauspielern, regisseuren und Musikern, die im ´Dritten Reich´ zum Teil herausragende Positionen bekleidet haben. Die künftige Besatzungsmacht wollte in Form von möglichst vielen objektiven Charakterstudien über führende Persönlichkeiten des deutschen Kulturlebens informiert werden. Zuckmayers Klassifizierung teilt die in Deutschland gebliebenen Künstler in 4 Gruppen ein. Das differenziert geschriebene Dossier liest sich wie ein ´Who´s who´. Der bislang gesperrte ´Geheimreport´ wurde 2002 erstmals veröffentlicht“ (aus einem Hinweis der Kollegen vom Bärendienst Buchversand). Berücksichtigung finden u.a. Bertolt Brecht, Hans Fallada, Gustav Gründgens, Heinz Hilpert, Emil Jannings, Thomas Mann, Max Reinhardt, Heinz Rühmann, Peter Suhrkamp, Karl Valentin, Mary Wigmann und viele andere.

Zusätzliche Information

Gewicht600 g
Zustand

Ca. 155 Min. Laufzeit

Autor

Erscheinungsort

Hamburg

Erscheinungsjahr

2003

Verlag