Schmitz Oscar A. H. (Adolf Hermann)

Haschisch – Erzählungen

10,00 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

Schmitz, 1873 geboren, war in jungen Jahren ein Anhänger von Stefan George, später mischte er in der Boheme in Schwabing um Franziska zu Reventlow mit und trat für das Werk von C.G. Jung ein. Neben phantastischen Erzählungen – am bekanntesten „Haschisch“ – tat er sich mit kulturkritischen Beiträgen hervor. Hier ein Nachdruck der erstmals 1913 im Georg Müller Verlag (München) in 800 nummerierten Exemplaren erschienenen Ausgabe, mit den dreizehn Zeichnungen von Alfred Kubin.

Zusätzliche Information

Gewicht600 g
Zustand

sehr guter Zustand, 60 S., Klammerheftung

Auflage

Raubdruck

Autor

Erscheinungsort

ohne Ortsangabe

Erscheinungsjahr

ohne Jahresangabe

Verlag