Brandes Holger, Christa Harald, Evers Ralf (Hrsg.)

Hauptsache Fußball – Sozialwissenschaftliche Einwürfe

30,00 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

Nicht nur als aktiv oder passiv betriebenes Sonntagsspiel wird der Sport mit dem runden Leder hier betrachtet. Vielmehr erkennen die Autoren in bester sozialwissenschaftlicher Manier hinter dem Sportereignis zugleich die Folie übergreifender Sinn- und Bedeutungskonstrukte. Vor diesem Hintergrund geht es hier um Aspekte von Vereinsentwicklung, Gruppendynamik und Teamentwicklung, Fankultur und sozialpädagogischer Fanarbeit. Die einzelnen Beiträge sind dabei nicht vereinsbezogen, übergreifend geht es u.a. um Fussball zwischen Männlichkeitspraxis und Kommerz, Mädchen und Frauen im Fußballsport, Ritualtheorie, Lebenslaufkonzepte junger Fußballer etc. – einzige Ausnahme ist Werder Bremen, dem sich zwei Beiträge (zum Fan-Projekt und zum „Erfolgsmodell“ aus Sicht eines Organisationsberaters) widmen.

Zusätzliche Information

Gewicht600 g
Zustand

gut erh., 264 S., kart.

Autor

Erscheinungsort

Gießen

Erscheinungsjahr

2006

ISBN/ISSN-Nummer

3-89806-496-4

Verlag