Lehner Beate Margarete

„in zerbrechlichen Gewanden…“ – Martin beradt: Jurist und Dichter in Berlin

5,00 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

Typographie von Friedrich Pfäfflin. Beradt schrieb u.a. „Schipper an der Front“. Dieses „leiseste aller Kriegsbücher“, lange vor Erich Maria Remarque, Ludwig Renn, Theodor Plivier, Wolfgang Koeppen erschienen (1916 geschrieben, in kleiner Auflage zuerst 1919 unter dem Titel „Erdarbeiter“ veröffentlicht), beschreibt den Kriegsalltag im ewigen Regen & Schlamm, in unwürdiger Abhängigkeit von geistloser Militärautorität. Beradt setzte in diesem auch heute noch lesenswerten Buch nicht auf grelle Effekte und laute Polemik – er beschreibt mit skeptischer Distanz, mit verhaltener Bitterkeit und Ironie.

Zusätzliche Information

Gewicht600 g
Zustand

sehr guter Zustand, 16 S., Klappenbroschur

Reihe

Frankfurter Buntblätter 28

Autor

Erscheinungsort

Frankfurt (Oder)

Erscheinungsjahr

2000

ISBN/ISSN-Nummer

3-9806758-3-1

Verlag