Kern Gerhard, Grüneklee Gerald (Hrsg.)

Lernen in Freiheit – Anti-pädagogische Thesen und Pamphlete

10,00 

3-4 Werktage

Vorrätig

Beschreibung

„Hier geht es nicht um Quotenregelungen für Minderheiten, mehr Beratungsstellen für ´Verhaltensauffällige´ oder betreute Ganztagsschulen… Es wird die Axt an der Wurzel angesetzt, was konkret heisst: es gilt, die Herrschaft von Menschen über Menschen tendenziell abzuschaffen, was heute angesichts der Lage illusionärer und gleichzeitig aktueller denn je klingt“ (K.W. Pörtner). Beiträge u.a.: Entwicklung einer Antipädagogik; Jede Erziehung ist staatserhaltend; Für einen Paradigmenwechsel in der Pädagogik; Die deutsche Brufung zur Besserung der Welt; Die Schulpflicht als Rechtsaltertum; Anti-Pädagogik – oder die Kraft der Negation; Faschismus, Rassismus und Pädagogik; Plädoyer gegen Erziehung. Autoren Ekkehard von Braunmühl, Gottfried Mergner u.a. Der Textreader wurde seinerzeit angestossen durch die „AG Antipädagogik“ im Umfeld des anarchistischen Diskussionszusammenhangs „Forum für libertäre Information“ (FLI).

Zusätzliche Information

Gewicht600 g
Zustand

sehr gut erh., 184 S., kart.

Autor

Erscheinungsort

Münster

Erscheinungsjahr

1993

ISBN/ISSN-Nummer

3-928300-14-8

Verlag