Nuhr Dieter

Nuhr die Wahrheit

7,98 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Art.-Nr.: 44176 Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Ein paar Auszüge gefällig? Also gut – Nuhr zum Klimawandel: „Der April war ja super. Mensch, hab´ ich gedacht, wenn das die Klimakatastrophe ist… Wie oft muss ich um den Block fahren, damit das so bleibt?“ Über Gewalt: „Böse Menschen, also nein, das gibt´s doch nicht. Nervös und bewaffnet, ja, aber böse?“ Über die Abstammung: „Kolibakterien, das sind Verwandte. Wenn Sie Durchfall haben, dann ist das im Grunde Verwandtschaftsbesuch“. Über Respekt: „Respekt vor dem Alter? Als ob Verwelken eine Leistung wäre!“. Über Religion: „Buddhisten stehen ständig unter Druck. Haste einmal ´ne Auseinandersetzung mit Deiner Frau, kommst mit der Kettensäge und so, hui, dann kommst Du im nächsten Leben als Spreewaldgurke auf die Welt“. Über Familenpolitik: Nehmen wir mal eine normale Familie, zwei Erwachsene, drei Kinder, das gab´s ja früher, als die Familienministerin die Kinder noch nicht selbst gemacht hat…“ Übers Wahrheit & Tod: „Nirgends wird so viel gelogen wie in Todesanzeigen. Sonst müsste da häufiger mal stehen: ´Endlich´, ´Nach langem warten´, ´Glücklicherweise…“. Über Handwerker: „Das ist sowas wie eine multibakterielle Infektion. Ist der eine weg, kommt der nächste“. Über Ehrlichkeit: „Manchmal ist es besser, eine Frage nicht ehrlich zu beantworten. Wenn man gefragt wird ´Wollt ihr zusammen bleiben, bis der Tod euch scheidet´, da sollte man nicht sagen ´Ja, wann soll der Tod denn eintreten?´“. Über Frauen & Männer: „Natürlich, auch Männer benutzen merkwürdige Sachen, Enthaarungscreme zum Beispiel. Gut, die benutzen Frauen auch. Aber nicht für die Ohren“. Kommt mit dickem Booklet („Programmtagebuch“ von Nuhr) – allein schon dieses Booklet ist lesenswert. Aufgenommen im Lustspielhaus München im Juni 2007.

Zusätzliche Information

Gewicht200 g
Zustand

Ca. 71 Min. Laufzeit

Autor

Erscheinungsort

Köln

Erscheinungsjahr

2007

ISBN/ISSN-Nummer

978-3-86604-485-2

Verlag