Redaktionskollektiv SF-Redaktion (Hrsg.)

Schwarzer Faden Nr. 59 (3/96) – Vierteljahresschrift für Lust und Freiheit

5,00 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

Leider eingestelltes, seinerzeit qualitativ bestes „Fachblatt“ zur anarchistischen Geschichte, Theorie Kultur & Praxis im deutschsprachigen Raum. Beiträge u.a. Dorothea Schütze (Bericht eines illegalisierten Flüchtlings), Boris Scharlowski (Der Babynahrungshersteller Hipp und nachhaltige Bananenproduktion in Costa Rica), Hauke Benner (Der Derivatehandel – Die virtuelle Ökonomie des Finanzkapitals).

Zusätzliche Information

Gewicht600 g
Zustand

gut erh., 66 S., Grossformat, Klammerheftung

Autor

Erscheinungsort

Grafenau

Erscheinungsjahr

1996

Verlag