Redaktionskollektiv SF-Redaktion (Hrsg.)

Schwarzer Faden Nr. 61 (2/97) – Vierteljahresschrift für Lust und Freiheit

5,00 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

Leider eingestelltes, seinerzeit qualitativ bestes „Fachblatt“ zur anarchistischen Geschichte, Theorie Kultur & Praxis im deutschsprachigen Raum. Beiträge u.a. von Michael Wilk (Menetekel Globalisierung), Detlef Hartmann (Soziale Säuberungen in Köln), Murray Bookchin (Die Einheit von Ideal und Praxis), Kees Stad (Laßt 1000 Torten fliegen – Die Kunst des Tortenwerfens), Marianne Kröger (Die Freiheit Europas verteidigen – Simone Weil und Carl Einstein 1936/ 37), Werner Portmann (Porträt Heiner Koechlin).

Zusätzliche Information

Gewicht600 g
Zustand

gut erh., 64 S., Grossformat, Klammerheftung

Autor

Erscheinungsort

Grafenau

Erscheinungsjahr

1997

Verlag