Deeg Sophia, Sibony Michele, Warschawski Michael (Hrsg.)

Stimmen israelischer Dissidenten

14,50 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Artikelnummer: 66105 Kategorien: , Schlüsselworte: , , , , , ,

Beschreibung

Nach wie vor ist die Debatte in Israel zumal in Deutschland sehr stark polarisiert, doch zunehmend dringen kritische Dokumente „abweichender Meinung“ nun auch hierzulande endlich durch. Die Beiträge des vorliegenden Bandes beschäftigen sich u.a. mit den Folgen von Militarisierung, Kontrollen, Vertreibungen und Ausgangssperre, mit der Revolte der Palästinenser Israels, mit der zionistischen und radikalen Linken, mit Camp David und der Genfer Initiative, mit Kritik an den Medien und Ideologiekritik sowie den Aktionen gegen Mauer und Besatzung. Zum Schluss wird – wieder einmal – die Notwendigkeit einer Friedensbewegung angesprochen, die einen gleichberechtigten Dialog mit den PalästinenserInnen anzustreben hätte, der vielleicht einzigen Perspektive aus der Gewaltspirale also, die so nahe zu liegen scheint und doch in der realen Politik wie in den Diskussionen nur allzu oft torpediert wird. Beiträge u.a. von Amira Hass, Uri Avnery, David Grossman, Baruch Kimmerling.

Zusätzliche Information

Gewicht600 g
Zustand

sehr guter Zustand, 220 S., kart.

Autor

Erscheinungsort

Karlsruhe

Erscheinungsjahr

2005

ISBN/ISSN-Nummer

3-89900-113-3

Verlag