Wackernagel Christof

Verlogen, dumm und unverschämt – Kulturindustrie von 1977 bis heute

25,00 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

Vom Autor auf dem Vorsatzblatt signiert. U.a. zur Beschreibung der Sonderhaftbedingungen in der Justizvollzugsanstalt Frankenthal 1981, dem „Stammheim“-Film von Stefan Aust und Reinhard Hauff („Die RAF als Projektionsmaterial“), der Diskussion um Begnadigung oder Amnestie von Gefangenen aus der Roten Armee Fraktion, dem Roman „Mogadischu Fensterplatz“ von F. C. Delius, dem Roman „kamalatta“ von Christian Geissler, Zensur im Fernsehen, der Dialektik der Emanzipationsbewegung Ende der 60er Jahre, der Verfolgung und Ermordung von Arbeitgeberpräsident Hanns Martin Schleyer als Gründungslegende der BRD, der Inszenierung von „Dantons Tod“ (Georg Büchner, Schauspielhaus Bochum 1989), den Film „Der Baader Meinhof Komplex“ von Bernd Eichinger.

Zusätzliche Information

Gewicht600 g
Zustand

sehr guter Zustand, Signatur des Verfassers auf dem Vorsatz, 218 S., Klappenbroschur

Reihe

Essay 22

Autor

Erscheinungsort

Münster

Erscheinungsjahr

2015

ISBN/ISSN-Nummer

978-3-944369-50-1

Verlag