Flusser Vilém

Von der Freiheit des Migranten – Einsprüche gegen den Nationalismus

16,80 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

Immer noch lesenswert, angesichts sowohl der Reduzierung von Geflüchteten als Opfer wie auch zunehmnder, militarisierter Abwehr gegen Geflüchtete (Grenzregime) und wachsender rechtspopulistischer Bewegungen! Flusser setzt sich „auf ungewöhnliche Weise mit Phänomenen des Vertriebenenseins, der Migration und des Nationalismus auseinander, Erfahrungen, die der Kommunikationsphilosoph am eigenen Leib erlebte und für ein nomadisches Denken medientheoretisch fruchtbar machte“ (Umschlag). Stichworte bzw. Kapitel sind u.a.: Wohnung beziehen in der Heimatlosigkeit; Für eine Philosophie der Emigration; Planung des Planlosen; Wohnwagen; Vom Gast zum Gastarbeiter; Häuser bauen; Gibt es die französische Nation noch immer?; Exil und Kreativität.

Zusätzliche Information

Gewicht600 g
Zustand

sehr guter Zustand, 144 S., kart.

Reihe

eva Taschenbuch 254

Auflage

Neuauflage (dt.EA 1994 im Bollmann Verlag, in dieser Ausgabe zuerst 2000 im Philo Verlag Berlin)

Autor

Erscheinungsort

Hamburg

Erscheinungsjahr

2013

ISBN/ISSN-Nummer

3-8639-3041-X

Verlag