Angebot
Klaus Wagenbach Verlag (Hrsg.)

Warum ist die Banane krumm?

26,00  13,00 

Nicht vorrätig

Art.-Nr.: 13163 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Im Gegensatz zur gleichnamigen, 1971 erschienenen LP (die als Quartplatte 7 herauskam) fehlen hier leider die Stücke „Erster Mai“ und „Das Märchen vom Märchenerzähler, der sein allerletztes Märchen erzählen mußte“ von Wolf Biermann, dem die klassenkämpferische bzw. auntiautoritär-subversive Ausrichtung inzwischen wohl peinlich ist.. Enthalten sind dagegen Günter Bruno Fuchs, Günter Herburger (Birne macht Reklame), Ernst Jandl (Gedichte für Kinder), Peter Rühmkorf (Abzählverse/ Kindersprüche), Floh de Cologne (Scheißschlamassellied), Peter Bichsel und Christa Reinig. Ausführlich beschreibt Richard David Precht die Platte in seinem Buch „Lenin kam nur bis Lüdenscheid“ (das bei uns natürlich ebenfalls erhältlich ist!), auch wenn sie ihm nur eingeschränkt gefiel/ gefällt (besonders „Ein Tisch ist ein Tisch“ von Peter Bichsel und „Aus dem Notizbuch des Abendkönigs“ von Günter Bruno Fuchs haben es ihm angetan), und er schreibt auch, was geschah, als er die Platte mal mit in die Schule nahm.

Zusätzliche Information

Gewicht200 g
Zustand

noch originalverschweisst, ca. 43 Min. Laufzeit

Autor

Erscheinungsort

Köln

Erscheinungsjahr

ca.2000

ISBN/ISSN-Nummer

B000046QAY

Verlag