Lorde Audre

Zami – Ein Leben unter Frauen

9,00 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

Audre Lordes Autobiographie ist ein kämpferisches Zeugnis für die Sache der Frauen. Ein Buch, das nbicht nur einen wichtigen Zeitraum der US-amerikanischen Nachkriegsgeschichte dokumentiert (von der Kindheit in Harlem über den grassierenden Rassismus, die afroamerikanische Bewegung und der antikommunistischen McCarthy-Ära bis zum Künstler- und Lesbenmilieu im New York der 1950er Jahre), sondern auch das Leben einer aussergewöhnlichen Frau. Zugleich verknüpft sie in diesem Buch Historie, Mythen und Biographie der Karibikinseln Carriacou (der südlichsten Insel in den Grenadinen) und Grenada. Beiliegend das Begleitheft zur Ausstellung „Homestory Deutschland – Schwarze Biographien in Geschichte und Gegenwart“, die sehr sehenswert ist, 2017 zunächst in Bremen zu sehen war und hoffentlich auch noch an anderen Orten gezeigt wird.

Zusätzliche Information

Gewicht600 g
Zustand

etwas lichtrandig, sonst sehr guter Zustand, 358 S., kart.

Reihe

Die Frau in der Gesellschaft

Auflage

(die deutsche Erstausgabe erfolgte 1986 im Orlanda Verlag unter dem Titel "Zami – Eine Mythobiographie")

Autor

Erscheinungsort

Frankfurt

Erscheinungsjahr

1993

ISBN/ISSN-Nummer

3-596-11022-X

Verlag