Graeber David

Bürokratie – Die Utopie der Regeln

12,00

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

Graeber, anarchistischer Anthropologie und Mitglied der IWW, ist seit der Finanz- und Wirtschaftskrise von 2007ff. zu so etwas wie dem Vorzeige-Anarchisten auch im bürgerlichen Feuilleton (etwa der FAZ) avanciert. Hier erforscht Graeber die Ursprünge unserer Sehnsucht nach Regularien und entlarvt ihre Bedeutung als Mittel zur Ausübung von Gewalt“.

Zusätzliche Information

Gewicht 600 g
Zustand

sehr guter Zustand, 329 S., kart.

Autor

Erscheinungsort

München

Erscheinungsjahr

2016

Verlag