Arndt Olaf, Moonen Rob

camera silens

20,00 

3-4 Werktage

Vorrätig

Beschreibung

Dokumentation eines Kunst-Performanceprojektes der Künstlergruppe BBM (Beobachter der Bediener von Maschinen), bestehend aus der Installation „camera silens“ und dem Theaterstück „Stille Abteilung“, mit dem sensorische Deprivation und Isolation/ Iso-Haft thematisiert wurde. Premiere war 1994 beim ZKM in Karlsruhe. Das Buch enth. diverse Dokumente zu dieser Thematik, vom 19.Jahrhundert bis zur RAF. Äusserlich eine black box, was gut mit dem Thema korrespondiert. Prämiert 1994 von der Stiftung Buchkunst als schönstes Buch. Beiträge von Hans Peter Schwarz, Jürgen Schweinebraden, Harm Lux, H. V. Fuchs, Thomas Hafner, Eckart Spoo, Johannes Kockel, Bernhard Schullan, Florian Rötzer, Fritz Sack.

Zusätzliche Information

Gewicht600 g
Zustand

sehr guter Zustand, 176 S., Grossformat, Abb., kt.

Auflage

2.Aufl.

Autor

Erscheinungsort

Hamburg

Erscheinungsjahr

1995

ISBN/ISSN-Nummer

3-89401-252-8

Verlag