Verein für Innere Mission in Bremen (Hrsg.)

Die Zeitschrift der Strasse Nr. 13: Blockland

3,50

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

Lesenswerte Strassenzeitung, die sich jeweils einem Stadtteil oder Strassenzug Bremens widmet und über den Appell zur Hilfe hinaus im Vergleich zu ähnlichen gutmeinenden Projekten tatsächlich sehr interessante Reportagen und Beiträge zu Menschen, Läden und Geschichte enthält. Diese Ausgabe u.a. mit einem Beitrag zu den Morden im Ortsteil Wasserhorst: 12 Menschen sterben in einer Novembernacht 1945, von „Polenterror“ ist die Rede, einem Racheakt ehemaliger polnischer Zwangsarbeiter an Bauern. Die Stigmatisierung der „Ostarbeiter“ aus der NS-Zeit wirkte damals noch stark. Der einzige Überlebende jedoch vergibt den Mördern, er nimmt sie sogar bei sich auf. Die Hintergründe der Tat sind bis heute nicht gänzlich aufgeklärt. Der Autor entreißt das auch in der Region heute wenig bekannte Geschehen dem Vergessen.

Zusätzliche Information

Gewicht600 g
Zustand

gut erh., 47 S., Klammerheftung

Autor

Erscheinungsort

Bremen

Erscheinungsjahr

2012

Verlag