Bund für Soziale Verteidigung (Hrsg.)

Ohne Waffen – aber nicht wehrlos! Bundeskongreß „Wege zur Sozialen Verteidigung“ – Dokumentation

60,00

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

Doku des Bundeskongresses, der im Juni 1988 stattfand. Einleitung Theodor Ebert, Gernot Jochheim u.a. Dokumentiert u.a. die Eröffnungsdiskussion zwischen Petra Kelly, T. Ebert und Christine Schweitzer, das Steritgespräch über verschiedenen Verteidigungsformen zwischen Kurt Biedenkopf, T. Ebert, Roland Vogt u.a., Berichte und Vorträge von Johan Galtung (Die Prinzipien des Gewaltlosen Protestes), Arnold Köpke-Duttler (Grenzen der Gewaltfreiheit – Grenzen Sozialer Verteidigung), Wolfgang Sternstein (Übergangsstrategien zur Sozialen Verteidigung), Renate Wanie (Frauen und Soziale Vert.), Hans-Georg Wittig (Erzieherische Voraussetzungen sozialer Vert.) u.a.

Zusätzliche Information

Gewicht 600 g
Zustand

Bibl.-Ex., m. Stempel u. Sigle, 184 S., kart.

Autor

Erscheinungsort

Minden

Erscheinungsjahr

1989

Verlag