Stickelmann Rudolph

Original-Fotografie Deutsche Linoleum-Werke Delmenhorst – Anker

100,00 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

Die DLW entstanden 1926 durch den Zusammenschluß von fünf deutschen Linoleumfabriken in Berlin-Neukölln, Maximiliansau und Delmenhorst (Hansa, Anker und Schlüssel). Die undatierte Fotografie entstand offenbar kurz nach dieser Fusion zu Beginn der dreißiger Jahre in der Zweigniederlassung Delmenhorst. Gut 90 Jahre später sind die DLW die letzte deutsche Linoleumfabrik und einer von drei Linoleum-Herstellern weltweit. Stickelmann (1870-1956) lebte in Bremen (geboren in der dortigen Neustadt, wo sich in der Meyerstraße auch seine Lichtbild-Werkstatt befand); er war auch in Worpswede tätig, und war u.a. mit Heinrich Vogeler und Bernhard Hoerger befreundet. Sein beruflicher Schwerpunkt lag auf der Werbe-, Industrie- und Architekturfotografie. Stickelmanns Nachlaß wurde weitestgehend vom Bildarchiv des Bremer Staatsarchivs übernommen.

Zusätzliche Information

Gewicht100 g
Zustand

leicht gewellt, sonst sehr guter Zustand./ good condition, rückseitig Stemel des Fotografen, Format ca. 22 x 17 cm (Hochformat)

Autor

Erscheinungsort

Bremen

Erscheinungsjahr

Anfang 1930er J.

Verlag