Freundeskreis Paul Wulf (Hrsg.)

Paul Wulf – ein Antifaschist und Freidenker

8,00

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

U.a. mit einem Beitrag von Robert Krieg zur Wiedergutrmachung eines Zwangssterilisierten im Nachkriegsdeutschland. Im Rahmen der Skulptur Projekte Münster 2007 wurde übrigens auch eine Skulptur zu Paul Wulf eingeweiht, die zur beliebtesten Skulptur dieser Ausstellung gewählt wurde – was für ein Kunstwerk mit anarchistischer Intention ja doch einen beachtlichen Erfolg darstellt!

Zusätzliche Information

Gewicht 600 g
Zustand

gut erh., 48 S., DIN A 4, geheftet

Autor

Erscheinungsort

Münster

Erscheinungsjahr

1999/ 2000

Verlag