Osterkorn Thomas, Petzold Andreas (Hrsg.)

Peter Beard

35,00

3-4 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: 50965 Kategorien: , Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

verlagsvergr.; nummerierte Erstausgabe. Beard, aus vermögender Familie stammend, studierte zunächst Medizin, dann Kunst an der Elite-Uni Yale. Ausgelöst durch das Buch „Jenseits von Afrika“ von Karen („Tania“) Blixen zog es ihn nach Afrika. Ab 1961 lässt er sich für 23 Jahre auf der „Hog Ranch“ bei Nairobi (Kenia) nieder.Obgleich weiterhin Teil des internationalen Jetset und für Hochglanzmagazine als Modefotograf tätig, betrachtet er die Dokumentation der Zerstörung der letzten Tierparadiese durch den Menschen und dessen „Zivilisation“ als seine Aufgabe. Seine Fotografien sind jedoch nicht dokumentarisch im engeren Sinn, neben Stosszähnen und Bildern von Giraffen sind nackte Frauen zu sehen, rote Farbe (Blut!) läuft über seine Fotos, sein Stil ist eher collagenhaft. „The End of the Game“ heisst sein erstes Buch, das dem Sterben der Elefanten gewidmet ist. Die Afrika-Collagen stehen denn auch im Mittelpunkt des vorliegenden Heftes.

Zusätzliche Information

Gewicht 600 g
Zustand

sehr guter Zustand (noch originalverschweisst!), 94 S., Grossformat, kart.

Reihe

Stern Bibliothek der Fotografie/ Portfolio No. 26

Auflage

limitierte und nummerierte Erstausgabe

Autor

Erscheinungsort

Kempen, Düsseldorf, Hamburg

Erscheinungsjahr

ohne Jahresangabe

ISBN/ISSN-Nummer

3-570-19317-9

Verlag