Häußermann Hartmut, Läpple Dieter

Stadtpolitik

16,00

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

„Städte sind nicht nur ein Thema für Literaten und Soziologen, sondern auch Objekte politischer Interventionen: dabei geht es nicht nur um funktionale Notwendigkeiten wie Hygiene, Strassenbeleuchtung und Verkehr, die grossen Metropolen waren und sind Räume, in denen Politik konkret und erfahrbar wird. Dieses Buch gibt einen Überblick über die Geschichte und die Instrumente der Stadtpolitik in Deutschland. Die Autoren skizzieren die Herausforderungen, vor denen Planer und Lokalpolitiker im 21. Jahrhundert stehen: Privatisierung, Schrumpfen, Fragmentierung…“ (Umschlag). Der Band ist unterteilt in Kapitel wie: Wandel der Stadtentwicklung; Die Entstehung der Stadtplanung; Wohnungs- und Städtebau in der Zeit des Nationalsozialismus; Stadterneuerung und die Rolle der Sozialwissenschaften; Fordismus und die fordistische Stadtlandschaft; Die Krise des Fordismus und die Suche nach postfordistischen Perspektiven; Die privatisierte Stadt; Renaissance der Städte.

Zusätzliche Information

Gewicht 600 g
Zustand

sehr guter Zustand, 404 S., kart.

Reihe

edition suhrkamp 2512

Autor

Erscheinungsort

Frankfurt

Erscheinungsjahr

2008

ISBN/ISSN-Nummer

978-3-518-12512-0

Verlag