Klemm Ulrich, Stern Bertrand

Vom Glück des Nichtstuns – Muße statt Pädagogik

10,40 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

„Nichtstun“ ist im deutschsprachigen Raum zuz Unrecht diskreditiert als „Faulenzen“, dabei ist es, wie die Autoren auch mit Blick auf Erkenntnisse aus den Neurowissenschaften zeigen, ein aktiver Prozess: Nichtstun ist geradezu die Voraussetzung für gelungene Bildung und Erziehung, denn „Nichts-Tun“ hat, ähnlich wie der Schlaf, eine wichtige aufarbeitende Funktion!

Zusätzliche Information

Gewicht600 g
Zustand

sehr guter Zustand, 78 S., kart.

Autor

Erscheinungsort

Leipzig

Erscheinungsjahr

2010

ISBN/ISSN-Nummer

978-3-940596-14-7

Verlag