Verlag Ramón Markus (Hrsg.)

Warum kein Fleisch, kein Fisch, kein Ei?

4,00

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

Eine Analyse des Fleischkonsums und seiner ökologischen, wirtschaftlichen, gesundheitlichen Risiken, sowie der Darstellung der tierquälerischen Massentierhaltung als Aspekt der kapitalorientierten Gesellschaft und den gesellschaftspolitischen Folgen der Tierhaltung. Anthroposophie-nahe Darstellung, die sich u.a. auf Rudolf Steiner („Ernährung und Bewußtsein“) bezieht.

Zusätzliche Information

Gewicht600 g
Zustand

gut erh., 26 S., Klammerheftung

Auflage

Nachdruck der EA von 1983

Autor

Erscheinungsort

Berlin u.a.

Erscheinungsjahr

o.J. (ca. 1980er J.)

ISBN/ISSN-Nummer

B002K9TS4S

Verlag