Werner Götz W.

Das bedingungslose Grundeinkommen – Ein Vortrag

11,50 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

2 CD´s. Miteinander statt Gegeneinander – der Gründer und Eigentümer der anthroposophisch orientierten Drogeriekette „dm“ wendet sich nicht gegen das Leistungsdenken, auch nicht gegen Privateigentum und Marktwirtschaft, jedoch gegen das neoliberale Raubrittertum einer Ellenbogengesellschaft, die keinerlei Gegenseitigkeit mehr anerkennt, sondern Profitmaximierung als einzigen Wert betrachtet. Er propagiert eine verantwortlichere Wirtschaftsweise, einen reformierten Kapitalismus, der mehr an den Fähigkeiten und Bedürfnissen der Menschen ansetzt. Insgesamt bleibt sein Konzept dennoch teilweise ziemlich konturlos, zu deutlich ist der Wille, es allen recht machen zu wollen – eine Vorgehensweise, die immerhin für volle Vortragssäle sorgt.

Zusätzliche Information

Gewicht200 g
Zustand

Ca. 150 Min. laufzeit

Autor

Erscheinungsort

Freiburg

Erscheinungsjahr

2007

ISBN/ISSN-Nummer

978-3-89964-238-4

Verlag