Moorstedt Tobias

Jeffersons Erben – Wie die digitalen Medien die Politik verändern

4,50 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Beschreibung

„Nach Thomas Jefferson sind Informationen die Währung der Demokratie, neue Kommunikationstechnologien verändern deshalb immer auch den politischen Prozess. 2008 geht es in den USA also nicht nur um dfen Einzug ins Weiße Haus, der Wahlkampf ist auch ein Testfall für das demokratische Potenzial des Internet. Vor allem Barack Obama verfolgt neben dem Angriff aufs Präsidentenamt ein zweites Projekt: den Aufbau einer neuen Partizipationsarchitektur, die die Menschen in den politischen Prozess zurückholt“ (Umschlag). Der Autor scheint nicht zuletzt die Politologin Chantal Mouffe (u.a. „Über das Politische“) gelesen zu haben, zumindest sind argumentative Bezüge sichtbar.

Zusätzliche Information

Gewicht600 g
Zustand

sehr guter Zustand, 165 S., kart.

Reihe

edition suhrkamp 2571

Autor

Erscheinungsort

Frankfurt

Erscheinungsjahr

2008

ISBN/ISSN-Nummer

978-3-518-12571-7

Verlag