Zentrum für Arbeit und Politik an der Universität Bremen (Hrsg.)

Lernen im Weiterbildenden Studium „Sozialwissenschaftliche Grundbildung“ – Lernen für den Alltag, den Betrieb und die politische Praxis: Osteuropäische Werkvertragsbeschäftigte in der Fleischindustrie – Prekäre Lebens- und Arbeitsbedingungen als politische Herausforderung

5,00 

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Artikelnummer: 76938 Kategorien: , Schlüsselworte: , , ,

Beschreibung

Dieser 2-Jahres-Kurs ist ein bundesweit bisher (leider) einzigartiges Projekt der politischen Erwachsenenbildung. Im ersten Jahr werden sozialwissenschaftliche Grundlagen vermittelt, das zweite Jahr ist ganz einem jeweils von den Teilnehmenden selbst gewählten, gemeinschaftlich bearbeiteten Thema gewidmet. Im vorliegenden Band geht es um die politische Partizipation von menschen in prekären Lebenslagen, hier speziell in der niedersächsichen Fleischindustrie (Oldenburger Münsterland). Dazu wurden auch Expertengespräche geführt und ausgewertet.

Zusätzliche Information

Gewicht600 g
Zustand

212 S., DIN A 4, kart.

Reihe

Projektbericht Das Weiterbildende Studium Nr. 26 (Zwei-Jahres-Kurs XXV)

Autor

Erscheinungsort

Bremen

Erscheinungsjahr

2014

Verlag