Zeilinger Johannes

Ein träumender Leichnam – B. Traven im Dschungel der Psychopathie

6,50

3-4 Werktage

Nur noch 1 vorrätig

Artikelnummer: 66291 Kategorien: , Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

In seiner Kurzgeschichte „Dennoch eine Mutter“ schilderte Traven, so versicherte er, den authentischen Fall der Mexikanerin Mercedes Ortega Lozano, die unter psychischen Störungen litt. Die Geschichte – im Englischen heisst sie „Frustration“ – wurde von Roberto Galvadon (der auch schon die Novelle Macario“ sowie den Roman „La Rosa Blanca“ filmisch umgesetzt hatte) im Jahr 1963 unter dem Titel Dias de Otono“ verfilmt.

Zusätzliche Information

Gewicht 600 g
Zustand

Mängelex.-Stempel, sonst gut erh., 76 S., kart.

Autor

Erscheinungsort

Berlin

Erscheinungsjahr

2012

ISBN/ISSN-Nummer

978-3-940426-77-2

Verlag