Achtundzwanzigster Einwurf des Ziegelbrenners

Der LETZTE EINWURF vor der DSGVO

Liebe Leserinnen und Leser,

am 25. Mai tritt die Datenschutz-Grundverordnung in Kraft.

Dieses Gesetz ist auf Facebook zugeschnitten (doch so ein Konzern wird schon noch Lücken finden), er geht voll vorbei am Alltagsgeschäft zehntausender kleiner Internetshops, die durch dieses Gesetz in ihrer Weiterexistenz massiv bedroht werden. Denn die meisten dieser Shops handeln mit Produkten, nicht mit Daten (damit letzteres lohnenswert würde, müsste man überhaupt erst eine entsprechende Größe haben). Auch Der Ziegelbrenner handelt selbstverständlich nicht mit Daten, und hat dies auch nie getan. Unsere aktuelle Datenschutzerklärung ist hier zu finden: https://www.ziegelbrenner.com/datenschutz/.

Mit Ihrer/ Eurer Einwilligung flattern in unregelmäßigen Abständen die „Einwürfe“ (mein Newsletter) ins Haus (bzw. auf den Rechner). Im Rahmen der Umstellung auf die neue Verordnung überprüfe ich den Verteiler. Daher: damit mein Newsletter weiterhin empfangen werden kann benötige ich eine aktive Zustimmung!

Bitte melden Sie / meldet euch hier erneut zum Newsletter/Einwurf an, um weiterhin Post von mir zu bekommen: Jetzt Anmeldung bestätigen.

Der „Einwurf“ kann grundsätzlich weiterhin jederzeit problemlos abgemeldet werden. Und nie sind mehr als maximal 12 Einwürfe/ Newsletter im Jahr (wenn auch übers Jahr teils unregelmäßig verteilt) versendet worden. Es wehen also nicht dauernd virtuelle Nachrichten auf den Rechner.

Unlängst wurde der „Einwurf“ auch in der Publikation „Deutschsprachige anarchistische Publikationen“ von Günter Hoerig gewürdigt. Die als (bisher) reine Online-Publikation erschien. Siehe http://dadaweb.de/wiki/Willkommen_im_neuen_DadAWeb_!

Generell erhielten die „Einwürfe“ sehr viel positives Feedback. Der Verkaufseffekt war stets gering, doch wurden diese Mitteilungen, wie immer wieder betont wurde, als inhaltlich sehr anregend und informativ empfunden. Die „Einwürfe“ sind insofern weit mehr als ein Werbemedium – das ist Grund genug, noch einmal im Freundes- und Bekanntenkreis intensiv auf diesen Newsletter hinzuweisen, finde ich. Denn letztlich ist dieses Medium bisher eben doch noch ein nur in einem recht kleinen Kreis bekanntes Nischenprodukt, der Kreis der potentiell Interessierten dürfte weit größer sein. Also: anmelden, lesen, diskutieren!

Bei aller berechtigten und wichtigen Kritik an Facebook (leider ist noch keine wirklich überzeugende Alternative entwickelt worden): wer weiter über aktuelle Buchtipps, Einwürfe zu gesellschaftlichen Entwicklungen und politischen Ereignissen informiert bleiben will, kann auch immer mal wieder einen Blick auf die Facebook-Seite des Ziegelbrenners werfen (und diese liken): https://www.facebook.com/ziegelbrenner/.

Am 26. März 2019 ist der 50. Todestag von B. Traven/ Ret Marut, nach dessen Zeitschrift sich mein Shop benannt hat. Schon jetzt möchte ich auf dieses Jubiläum hinweisen, aus dessen Anlass auch zahlreiche Ausstellungen im deutschsprachigen Raum geplant sind. Siehe auch meine Bücher zu Marut/ Traven: https://www.ziegelbrenner.com/produkt-kategorie/buecher/ret-marut-b-traven/.

Ich freue mich über alle, die weiterhin an den Infos des Ziegelbrenners interessiert sind – über die Ziegelbrenner-Homepage, Facebook oder/ und die „Einwürfe“.

Wer weiterhin die „Einwürfe“ bekommen will: Jetzt Anmeldung bestätigen.

Es grüßt

Der Ziegelbrenner

www.ziegelbrenner.com
info@ziegelbrenner.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.